Eine Fahrstunde – Wie lange dauert diese?

Eine Fahrstunde dürfte jedem geläufig sein, der bisher im Rahmen des Führerscheins diese absolvieren musste. Allerdings gibt es natürlich auch einige Menschen, die diese Erfahrung bisher nicht machen konnte.

Nun könnte man natürlich denken, dass aufgrund der Bezeichnung eine Fahrstunde letzten Endes auch wirklich eine Dauer von ca. 60 Minuten aufweist.

Allerdings lässt sich dies pauschal nicht so leicht beantworten, denn es gibt hier einige Besonderheiten zu beachten. Darum soll im Folgenden geklärt werden, wie lange eine Fahrstunde wirklich dauert.

Die Fahrstunden im Detail – Sinn und Zweck der Stunden

Generell sollte sich jeder natürlich vor Augen führen, welchen Sinn und Zweck die Fahrstunden erfüllen. Natürlich ist es hier in erster Linie das Ziel, dass der Fahrschüler das Fahrzeug zu fahren und zu beherrschen lernt. Allerdings gibt es in diesem Fall noch einnmal eine genauere Unterteilung. So erfolgt hier eine Unterteilung in Pflicht- und Übungsstunden.

Generell müssen im Rahmen der Fahrprüfung eine gewisse Anzahl an Pflichtstunden erfüllt werden, damit die Zulassung zu der Prüfung überhaupt erfolgen kann. Sehr wichtig ist dies, da in den Stunden verschiedenen Übungen und Szenarien geprobt werden, welche auch im normalen Straßenverkehr immer wieder auftreten können. Hierbei kann es sich beispielsweise um Fahrten auf der Autobahn oder auch in der Stadt im wilden Verkehr handeln.

  Wie lange dauert ein Bußgeldbescheid?

Ganz anders sieht es natürlich beim Absolvieren der Übungsstunden aus, denn hier steht tatsächlich das eigentliche Üben mehr im Vordergrund. Hat der jeweilige Fahrschüler noch Probleme beim Anfahren mit dem Auto, ist dies gar kein Problem. Denn in den Übungsstunden kann der jeweilige Fahrschüler ganz genau und selbst bestimmen, welche Einheit erlernt und geübt werden soll.

Wie lange dauert eine Fahrtsunde eigentlich genau?

Tatsächlich gilt eine Stunde in der Fahrschule nicht nach der klassischen Rechnung, also hier entspricht eine Stunde nicht genau 60 Minuten. Vielmehr orientiert sich diese an der Schulstunde, wie diese von Grundschule, Gymnasium und Co. bekannt sein dürfte.

Denn eine klassische Fahrstunde dauert in etwa 45 Minuten. Natürlich ist die genaue Dauer von mehreren Faktoren abhängig, unter anderem natürlich dem Wetter und der gewünschten Thematik.

Die Besonderheit bei der Fahrstunde…

Allerdings gibt es eine zusätzliche Besonderheit, die Du bei Deiner Frage, wie lange eine Fahrstunde letzten Endes wirklich dauert, beachten solltest. Denn in der Regel legen die Schulen hier zwei Stunden direkt zusammen und bilden hierdurch letzen Endes eine Einheit.

Dies hat in erster Linie einen praktischen Grund, denn viele Übungen und Fahrten, die Du im Rahmen Deines Führerscheins beachten musst, dauern einfach deutlich länger als 45 Minuten. Damit diese dennoch ohne Probleme und Unterbrechung durchgeführt werden können, werden eben die zwei Stunden direkt hinterinander absolviert.

  Wie lange dauert ein Erste-Hilfe-Kurs?

Dementsprechend musst Du dann letzten Endes mit einer Gesamtdauer von 90 Minuten zu rechnen. Allerdings geben Dir die Fahrlehrer natürlich hierzu bereits im Vorfeld die entsprechenden Informationen, sodass Du dich direkt auf diesen zeitlichen Aufwand eintstellen kannst.

Kleiner Tipp: Spare bares Geld mit wenig Aufwand…

Bist Du dir beim Fahren selbst noch nicht ganz sicher, solltest Du auf das Absolvieren der eigentlichen und vorgeschriebenen Fahrtstunden verzichten, um letzten Endes viel und bares Geld sparen zu können. Denn in diesem Fall ist es deutlich sinnvoller, eine weitere Übungsstunde zu nutzen. Diese kosten deutlich weniger, als die vorgeschriebenen Stunden.

Allerdings hast Du natürlich auch in diesen die Möglichkeit, weitere Thematiken zu testen und zu erproben. Wenn Du dann letzten Endes der Meinung bist, dass Du beim Fahren des Fahrzeugs wirklich sicher bist, kannst Du dann anschließend in die eigentlichen Pflichtstunden wechseln.

Hast Du diese in den verschiedenen Bereichen und Stufen erfolgreich absolviert, kannst Du dich schon fast zur Prüfung begeben. Im Übrigen kannst Du natürlich auch hier direkt eine Doppelstunde buchen, mit einer Laufzeit von 90 Minuten.